Kürzliche Posts

Archives

 

Blog

#Nachholspiel: 27. Spieltag | SG Schlern – ASV Albeins 1:0 (1:0) | Wer, wenn nicht er…

Mit einer starken und vor mannschaftlich geschlossenen Leistung konnte die SG Schlern im Nachholspiel dess 27. Spieltags einen enorm wichtigen Heimsieg feiern. Goldtorschütze für die SGS war wieder ein Mal Markus Lantschner.

Man sah der Mannschaft an dass dies wohl die letzte Chance zum Klassenerhalt war. Von Anfang an war Schlern aktiv, zeigte Kampfgeist und ackerte von der ersten bis zur letzten Minute.

Als Lantschner dann mit einem herrlichen Fallrückzieher bereits nach sieben Minuten für die so wichtige Führung sorgte bekam die SGS nochmals Aufwind. Keine zwei Minuten später hätte Mariz die Führung beinahe ausgebaut, doch sein Schuss aus zwanzig Metern landete am rechten Torpfosten.

Nach diesen starken Anfangsminuten fing sich Albeins allmählich und zeigte sich auch vermehrt in der Offensive. Die Abschlüsse der Gäste waren aber zu harmlos um die SG Schlern vor größere Probleme zu stellen.

 

In der Halbzeit stellten die Gäste taktisch um. Die neue Aufstellung schien zu fruchten, denn die SG Schlern hatte nun deutlich weniger Spielanteile. Gefährlich wurde es für die Abwehr rund um Mehovic allerdings nicht.

Da Albeins sich immer mehr öffnete boten sich der SGS Räume in der Offensive, doch wie so oft scheiterte man immer wieder am eigenen Unvermögen. Man verpasste es somit für die Vorentscheidung zu sorgen, weshalb der Schlusspfiff für deutlich mehr Erleichterung sorgte als einem Lieb war.

 

Mit dem Sieg gegen Albeins besteht die Chance auf den Klassenerhalt immer noch. Man ist zwar auf den ASC Passeier angewiesen, doch sollte man auch die beiden letzten Partien so bestreiten wie gegen Albeins dann muss man sich keinen Vorwurf machen nicht alles versucht zu haben.

 

Tor: 1:0 Lantschner (7. Min);

 

Aufstellung: Pasquazzo Patrick; Malfertheiner Moritz, Karbon Moritz, Mehovic Adnan, Brentel Dylan; Trocker Arno, Malfertheiner Alex, Tadé Alex, Gasslitter Fabian (ab 80. Niedermair Daniel); Mariz Manuel (ab 70. Plankl Stefan), Lantschner Markus (ab 89. Plunger Felix);
Weiters auf unserer Ersatzbank: Fill Felix, Mulser Adam;

Schreibe einen Kommentar