Side Menu

Kürzliche Posts

Archives

 

Obermais – SG Schlern 4:2 (2:0) – Schlerner verhelfen Obermais zum ersten Dreier …

Obermais – SG Schlern 4:2 (2:0) – Schlerner verhelfen Obermais zum ersten Dreier …

Der Absteiger aus der Oberliga und der Aufsteiger Schlern schenkten sich nichts. Schlern startete besser in die Partie, doch Obermais erzielte den ersten Treffer nach nur wenigen Minuten. Eine Hereingabe von links verwertete Platzer zum 1:0. Die Schlerner probierten weiter Druck aufzubauen, doch genau in dieser Phase das 2:0 für Obermais. Ciaghi verwandelt ein Elfmeter sicher im rechten unterem Eck. In der 51.Minute sah es für Schlern gar nicht so schlecht aus. Germano verwandelte wiederum einen Elfmeter zum Anschlusstreffer zum 2:1 und hatten dann auch die Chance den Ausgleich zu erzielen, aber anstatt dessen bekam Schlern in der 56.Minute das 3:1. Und nur 2 Minuten danach sogar das 4:1. Torwart Iardino ließ einen Schuss von Ennemoser nach vorne abklatschen den dann Fuchsbrugger zum 4:1 einschoss. Da war das Spiel eigentlich für Obermais gelaufen, obwohl Klotzner wegen groben Foulspiels in der 72.Minute die rote Karte sah. Stefan Plankl verkürzte noch in der 76.Minute mit einem herrlichen Knaller aus spitzem Winkel zum 4:2 Endstand. Hervorzuheben waren auch die 3 Elfmeter die der Schiedsrichter gab, 2 für Obermais und einen für Schlern.Tore:
1:0 Platzer
2:0 Ciaghi
2:1 Ivan Germano
3:1 Ciaghi
4:1 Fuchsberger
4:2 Stefan PlanklAufstellung:
Daniel Iardino, Mattia Valentini (ab 32´Paul Schönauer), Daniel Pfattner, Philipp Baumgartner, Thomas Mauroner, Martin Malfertheiner, Ivan Germano, Gabriel Marmsoler, Manuel Canazza (ab 75´Fabian Gasslitter), Maxi Unterkofler, Stefan Plankl.

Post A Comment