Kürzliche Posts

Archives

 

Blog

#Spielbericht: 10. Spieltag: ASV Latsch – SG Schlern 0:0 (0:0) | Schlern übernimmt rote Laterne

Punkt geholt, und trotzdem Letzter: Da die direkten Konkurrenten im Abstiegskampf allesamt voll punkteten rutschte die SGS nun auf den 16. und somit letzten Tabellenplatz ab.

Gegen den ASV Latsch und unserem Ex-Trainer Memmo wurden die Punkte gerecht geteilt. Weder die Hausherren noch die Gäste hätten es verdient mit der vollen Ausbeute den Platz zu verlassen. Man neutralisierte sich über 90 Minuten und keine der beiden Mannschaften schaffte es zwingende Chancen herauszuspielen. Im ersten Durchgang war von den Hausherren gar nichts zu sehen, bei der SGS hatte Niedermair die Chance auf den Führungstreffer. Er zielte aber, nachdem er sich vorher stark durchsetzte, zu ungenau.

Der zweite Durchgang war praktisch ein Ebenbild der ersten Halbzeit, bloß dass Latsch dieses Mal die „Chancen“ auf seiner Seite hatte. Pasquazzo hatte mit den harmlosen Abschlüssen von Paulmichl (82.) und Mustafa (87.) allerdings keine Mühe.

Somit endete das Spiel mit einem müden 0:0 Unentschieden. Am Sonntag trifft die SGS auf den Tabellenführer. Vielleicht kann man ja gerade gegen den Favoriten aus der Landeshauptstadt das Ruder herumreißen. Es muss auf alle Fälle etwas passieren!

 

Aufstellung: Pasquazzo Patrick; Dalla Rosa Marco, Mulser Adam, Mehovic Adnan, Gasslitter Fabian; Prossliner Tobias, Malfertheiner Alex, Plunger Felix, Trocker Arno; Niedermair Daniel, Lantschner Markus (ab 82. Tadé Alex);

Weiters auf unserer Ersatzbank: Fill Felix, Gasslitter Alex, Jaider Tobias;

Schreibe einen Kommentar