Kürzliche Posts

Archives

 

Blog

#Spielbericht: 18. Spieltag: SSV Voran Leifers – SG Schlern 0:1 (0:0) | Schlern legt nach…

Nach dem Sieg am letzten Sonntag gegen die Weinstrasse Süd konnte die SG Schlern nachlegen und auch auswärts bei Voran Leifers voll punkten.

Auch gegen Leifers war es ein hartes Stück Arbeit, und wahrscheinlich wäre ein Unentschieden das gerechtere Ergebnis gewesen. Denn vor allem in Halbzeit eins war Leifers die klar bessere Mannschaft. Die Hausherren kombinierten sich teilweise ohne Probleme in den Strafraum der SGS, waren beim Abschluss aber zu ungenau. Richtig gefährlich wurde es kurz vor dem Seitenwechsel, als ein Schuss aus halbrechter Position an den Pfosten knallte.

Bei der SG Schlern waren die Motoren im ersten Durchgang nie richtig heiß gelaufen. Einzig Prossliner hatte nach einer Lantschner – Flanke die Chancen auf die Führung, traf den Ball aber nicht richtig.

In der Pause stellte die SG Schlern taktisch etwas um und nahm den Hausherren etwas Raum. Auch nach vorne war man nun mutiger und wurde sofort dafür belohnt. Lantschner wurde im Strafraum der Hausherren gefoult und verwandelte den Straftstoß sicher zum wichtigen 1:0 (50. Min.). Mit diesem Tor bekam das Spiel neuen Schwung. Leifers wollte natürlich den Ausgleichstreffer, Schlern hingegen stämmte sich mit elf Mann gegen die ständigen Leiferer Angriffe. Während sich die Hausherren an den Schlerner Abwehr die Zähne ausbissen, hätte Prossliner einen blitzsauberen Konter beinahe zum vorentscheidenden 2:0 verwertet, doch sein Schuss wurde in allerhöchster Not abgeblockt. Und auf der Gegenseite krönte sich Pasquazzo zu einem der Helden der Partie, als er einen Diagonalschuss mit einer hervorragenden Fußabwehr klären konnte (77. Min).

Somit blieb es beim wichtigen 1:0 für die SG Schlern. Nun heißt es natürlich nachlegen und von Spiel zu Spiel zu schauen. Noch ist natürlich nichts gewonnen, doch sollte man weiterhin so auftreten, als Einheit und als Mannschaft, dann ist der Klassenerhalt wahrlich keine Utopie.

 

Tor: Lantschner (50., EM);

 

Aufstellung: Pasquazzo Patrick; Jaider Tobias (ab 55. Niedermair Daniel), Karbon Moritz, Mehovic Adnan, Gasslitter Fabian; Prossliner Tobias (ab 87. Malfertheiner Moritz), Malfertheiner Alex (ab 73. Tadé Alex), Trocker Arno, Brentel Dylan; Dalla Rosa Marco, Lantschner Markus;

Weiters auf unserer Ersatzbank: Fill Felix, Gross David, Plunger Felix, Sattler Alex;

Schreibe einen Kommentar