Kürzliche Posts

Archives

 

Blog

#Spielbericht: 2. Spieltag | FC Nals – SG Schlern 0:1 (0:0) | Schlern feiert verdienten Sieg…

In einer unterhaltsamen und sehr temporeichen Partie ging die SG Schlern gegen den FC Nals verdient als Sieger vom Platz.

Beide Mannschaften gingen sehr kampfbetont in das Spiel, womit klar war dass sich an diesem Sonntag das Team durchsetzen würde welches mehr Wille an den Tag legte.  Da es auch an Chancen keineswegs mangelte sahen die zahlreich erschienenen Zuschauer eine äußert unterhaltsame Auseinandersetzung zweier tollen Mannschaften.

Richtig los ging es in Minute 22, als Crisci nach einem Abwehrfehler plötzlich ganz alleine vor Taibon auftauchte, die Chance allerdings nicht nutzen konnte. Im Gegenzug wäre der FC Nals dann beinahe in Führung gegangen, doch Pasquazzo konnte eine Hereingabe, welche von Malfertheiner Moritz gefährlich abgefälscht wurde, mit einem Glanzreflex parieren (23.).

Nach einem Freistoß aus halbrechter Position, welchen die Nalser Abwehr zu kurz klären konnte, drosch Brentel die Kugel volley aus 16 Metern an die Querlatte (36.). Nach spannenden 45 Minuten ging es also mit einem torlosen Unentschieden in die Kabinen.

 

Auch im zweiten Durchgang scheuten die beiden Mannschaften den Weg nach vorne nicht, doch da die Schlerner Abwehr sehr solide stand konnten sich die Hausherren kein richtig nennenswerte Chance herausspielen.

Ganz anders wiederum lief es für die SGS. Nach einer tollen Kombination über den eingewechselten Niedermair und Crisci schloss Karbon die flache Hereingabe überlegt ins lange Eck ab (71.). Die Führung ging zu diesem Zeitpunkt durchaus in Ordnung, auch weil ein Nalser Akteur kurz zuvor mit gelb-rot frühzeitig unter die Dusche musste.

Der Führungstreffer gab der SG Schlern nochmals Antrieb, und hätte man die sich bietenden Chancen etwas abgeklärter zu Ende gespielt wäre das Ding schon viel früher entschieden gewesen.

Nichtsdestotrotz blieb es am Ende beim verdienten 1:0 aus Schlerner Sicht, womit man nun nach zwei Spielen bei vier Punkten hält.

 

Tor: 1:0 Karbon (71. Min.);

 

Aufstellung: Pasquazzo Patrick; Malfertheiner Moritz (ab 77. Jaider Tobias), Mittermair Peter, Maglione Luca, Brentel Dylan; Gasslitter Fabian (ab 79. Gross David), Malfertheiner Alex, Karbon Moritz, Insam Marc (ab 67. Niedermair Daniel), Crisci Andrea (ab 90. Mulser Adam), Plankl Stefan;

Weiters auf unserer Ersatzbank: Fill Felix, Kritzinger Simon, Dalla Rosa Marco, Leitner Alex;

Schreibe einen Kommentar