Kürzliche Posts

Archives

 

Blog

#Spielbericht: 21. Spieltag: SG Schlern – ASC Passeier 1:1 (0:0) | Schlern vergeigt den Sieg…

Auweia, wie schmerzhaft Fußball manchmal sein kann. Nach einer tollen und engagierten Leistung muss sich die SG Schlern am Ende doch wieder mit einem Unentschieden zufrieden geben.

Die Partie mit dem ASC Passeier war ein Aufeinandertreffen mit einem direkten Abstiegskonkurrenten. Beide Teams waren, und sind  immer noch punktegleich auf dem 13. Tabellenplatz wiederzufinden.

Schlern ging als Heimteam sehr motiviert in die Partie und hatte mit Brentel gleich eine Riesenchance (13.). Später vergaben auch Mariz und Malfertheiner gute Chancen, während Passeier mit Lanthaler und Schwarz dem Führungstreffer sehr nahe kam. Für die Zuschauer war es bis zum Pausentee eine spannende und offene Partie, in der es an Tormöglichkeiten nicht mangelte.

Auch im zweiten Durchgang ging es munter weiter. Lantschner entwischte in der 51. Minute der Passeirer Hintermannschaft, konnte in höchster Not aber doch noch von Mercuri gestoppt werden. Auf der Gegenseite parierte Pasquazzo einen Diagonalschuss stark und hielt das 0:0 fest. Die Führung, welche schon lange in der Luft lag, gelang der SG Schlern kurze Zeit später. Brentel köpfte einen langen Ball von Mehovic über den herauseilenden Passeirer Schlussmann in die Maschen (53.). Nach dem Führungstreffer hätte die SGS nachlegen müssen, doch Mariz, Lantschner und Co. vergaben weitere dicke Möglichkeiten.

Und so kam es schließlich wie es kommen musste. In der 90. Minute bekam Passeier einen Freistoß zugesprochen. Schwarz stieg in der Mitte am höchsten und köpfte zum 1:1 ein.

Moral der Partie: Wer sie vorne nicht macht, wird sie früher oder später selbst bekommen.

 

Wie schon vor zwei Wochen gegen Partschins gab die SG Schlern erneut eine Führung in letzter Minute aus der Hand. Mit den dabei verlorenen vier Punkten befindet man sich also weiterhin voll im Abstiegskampf.

 

Tore: 1:0 Brentel (53. Min.), 1:1 Schwarz (90. Min);

Aufstellung: Pasquazzo Patrick; Gasslitter Fabian, Karbon Moritz, Mehovic Adnan, Dalla Rosa Marco (ab 77. Kritzinger Simon); Brentel Dylan, Malfertheiner Alex, Trocker Arno, Prossliner Tobias; Mariz Manuel, Lantschner Markus;

Weiters auf unserer Ersatzbank: Fill Felix, Niedermair Daniel, Plunger Felix, Tadé Alex, Jaider Tobias, Sattler Alex;

Schreibe einen Kommentar