Kürzliche Posts

Archives

 

Blog

#Spielbericht: 23. Spieltag | SG Schlern – ASV Stegen 0:2 (0:2) | Für Schlern gibt’s nichts zu holen…

Wie schon vor einer Woche endete auch dieses Spiel mit einem 0:2 aus Schlerner Sicht. Gegen den Tabellendritten aus Stegen war vor allem in Halbzeit eins kein Kraut gewachsen.

Die Gäste aus dem Pustertal waren die aktivere und spielbestimmende Mannschaft. Schlern war zwar bemüht, doch gerade nach vorne passiert zurzeit viel zu wenig. Bis auf einen Kopfball von Brentel gibt es von der Schlerner Offensive nichts zu berichten.

Ab der 20. Minute gab Stegen dann komplett den Ton an und ging folgerichtig nach einem Eckball mit 1:0 (30.) in Führung. Eine Reaktion auf den Gegentreffer blieb von Seiten der SGS aus. Dass Piffrader nach einem kapitalen Abwehrfehler quasi mit dem Halbzeitpfiff das 2:0 erzielte (45.+3) erschwerte die Situation natürlich.

Der zweite Durchgang war zwar besser, doch bis auf Chancen von Prossliner, Karbon und Mehovic kam auch hier nichts zählbares heraus.

Langsam aber sicher wird es dunkel auf dem Schlerner Hochplateau. Nach einer weiteren Niederlage befindet man sich auf dem 14. Tabellenplatz. Würde die Meisterschaft so enden, dann wäre der Abstieg in die 1. Amateurliga Realität. Glücklicherweise gibt es noch Zeit um sich aus dieser brenzligen Situation zu befreien. Eine Reaktion muss nun allerdings gezeigt werden!

Tore: 1:0 Falkensteiner (30.), 2:0 Piffrader (45.+3);

 

Aufstellung: Pasquazzo Patrick; Dalla Rosa Marco (ab 45. Jaider Tobias), Mehovic Adnan, Karbon Moritz, Gasslitter Fabian; Brentel Dylan, Malfertheiner Alex (ab 45. Tadé Alex), Trocker Arno, Prossliner Tobias; Mariz Manuel, Niedermair Daniel;

Weiters auf unserer Ersatzbank: Fill Felix, Malfertheiner Moritz, Plunger Felix, Kritzinger Simon, Sattler Alex;

Schreibe einen Kommentar