Kürzliche Posts

Archives

 

Blog

#Spielbericht: 25. Spieltag SG Schlern – ASC Plose 0:1 (0:1) | Schlern kassiert erneute Niederlage

Au weia! Bereits zum vierten Mal in Folge mussten die Schlerner das Spielfeld als Verlierer verlassen. In der Hoffnung alle Ängste rund um das Abstiegsgespenst hinter sich lassen zu können ist dieses nun ganz nah an die SGS herangerückt.

Das gestrige Meisterschaftsspiel war größtenteils ein Ebenbild der ersten Halbzeit gegen den SSV Bruneck. Man erarbeitete sich teils hundertprozentige Torchancen, konnte aber auch dieses Mal keine der unzähligen Möglichkeiten nutzen. Lantschner vergab in Halbzeit eins die beste Schlerner Möglichkeit (9. Min), als er alleine auf den Plose-Schlussmann zulief, leider aber an diesem scheiterte. 

Eiskalt hingegen präsentierte sich die Gastmannschaft. Mit dem ersten (!) Schuss auf Iardino gingen die Gäste sofort mit 1:0 in Führung. Eine scharfe Hereingabe von Fischer verwertete Messner per Direktabnahme zur schmeichelhaften Führung der Plosner (43. Min).

 Auch in Halbzeit zwei konnten die Hausherren ihre Feldüberlegenheit in nichts zählbares ummünzen. Die Chancenverwertung war auch im zweiten Spielabschnitt unterirdisch, Corradin und Lantschner vergaben erneut klare Torchancen. In Minute 63 wurde Plose-Verteidiger Prader vorzeitig unter die Dusche geschickt, da er den enteilten Prossliner nur mehr mit einer Notbremse stoppen konnte. Trotz Überzahl konnte Schlern den so dringend benötigten Ausgleichstreffer nicht erzielen und musste sich mit einer weiteren Heimniederlage zufrieden geben. 

Die Leistung der SG Schlern war, anders als gegen Salurn und Bruneck, dieses Mal nicht schlecht. Das was fehlte war einzig und allein der Torerfolg. Nun heißt es auch diese Woche gut zu trainieren und sich so gut wie möglich auf das Spiel gegen Latzfons vorzubereiten. Das Glück, welches der SGS momentan fehlt, wird hoffentlich schon bald wieder zurückkehren!

Tor: 0:1 Messner (43. Min)

Aufstellung: Iardino Daniel; Jaider Tobias (ab 70. Dalla Rosa Marco), Karbon Moritz, Mehovic Adnan, Kritzinger Simon (ab 70. Gasslitter Fabian); Trocker Arno (ab 76. Ploner Alex), Malfertheiner Alex, Tadé Alex, Prossliner Tobias; Corradin Luca (ab 89. Malfertheiner Moritz), Lantschner Markus; 

Weiters auf unserer Ersatzbank: Pasquazzo Patrick, Mulser Adam, Niedermair Daniel; 

Schreibe einen Kommentar