Kürzliche Posts

Archives

 

Blog

#Spielbericht: 25. Spieltag | SG Schlern – ASV Latsch 3:3 (1:1) | Schlern zeigt Moral…

Da es für beide Mannschaften um wichtige Zähler gegen den Abstieg ging wurde das Spiel mit hoher Intensität geführt.

Die Partie ging gleich munter los. Schon in der achten Minute ging Schlern mit 1:0 in Führung. Über Malfertheiner und Mariz ging es blitzschnell nach vorne und Prossliner blieb im 1 vs. 1 mit dem Tormann cool.
Die Führung währte bis zur 28. Minute, dann zeigte sich auch Lo Presti alleine vor dem Schlerner Schlussmann Pasquazzo und schob ebenfalls trocken zum 1:1 ein.
Kurz vor der Pause wurde ein Abschlag von Pasquazzo lang und länger, und durch den regennassen Untergrund glitschte der Ball an Freund und Feind vorbei, ehe er bei Prossliner landete, dessen Heber allerdings neben dem Latscher Tor vorbeiging (36.).
In der zweiten Halbzeit war Latsch gerade in den ersten zwanzig Minuten die bessere Mannschaft und konnte durch einen Foulelfmeter von Lo Presti mit 2:1 in Führung gehen (55.). Nach einer Flanke von links stand erneut Lo Presti goldrichtig und erhöhte sogar auf 3:1 (71.).
Schlern allerdings gab nicht auf, wohl wissend dass es gegen den Abstieg geht. So konnte Karbon nach einem Mariz-Freistoß auf 2:3 verkürzen (74.), ehe Tadé mit einem sehenswerten Drehschuss den Ausgleich zum 3:3 Endstand erzielte (80.).
Tore: 1:0 Prossliner (8. Min), 1:1 Lo Presti (28. Min), 1:2 Lo Presti (55. Min/EM), 1:3 Lo Presti (71. Min), 2:3 Karbon (74. Min), 3:3 Tadé (80. Min);
Aufstellung: Pasquazzo Patrick; Dalla Rosa Marco, Sattler Alex, Karbon Moritz, Gasslitter Fabian; Malfertheiner Alex (ab 64. Plankl Stefan), Plunger Felix, Tadé Alex, Brentel Dylan; Mariz Manuel (ab 88. Niedermair Daniel), Prossliner Tobias;
Weiters auf unserer Ersatzbank: Fill Felix, Kritzinger Simon, Trocker Arno, Jaider Tobias, Ploner Alex;

Schreibe einen Kommentar